Konzept Dieses Projekt fokussiert sich auf die unter­schied­lichen Sprachen und Worte, die Menschen verwenden um Tanz zu beschreiben. Im Gegensatz zu vielen anderen Professionen gibt es im Tanz keine universelle Sprache um einzelne Bewe­gungen und ihre Ausführung zu beschreiben, mit Ausnahme des klassischen Balletts.

Umsetzung Die von mir konzipierte und programmierte Webseite Occupy Space fungiert als inter­aktive Bibliothek von Bewegungs­beschreibungen, die die Diversität dieser ver­an­schau­lichen soll. Der Benutzer kann hier aber nicht nur unter­schiedliche Bewegungs­beschrei­bungen lesen, sondern auch selbst in Video­aus­schnitten gezeigte Bewe­gungen beschreiben, die dann direkt in die Bibliothek auf­ge­nommen werden. So wurden schon über 250 Beschrei­bungen von ganz unter­schied­lichen Personen gesammelt. Die Videos, die hierfür verwendet werden stammen vom Online Magazin „Nowness“.

Hintergrund Entstanden ist diese Webseite während eines Kurses im Wintersemester 2017/18.